Regelung über die Bezugsfrist für das Kurzarbeitergeld verlängert

Nachrichten
Regelung über die Bezugsfrist für das Kurzarbeitergeld verlängert

Der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit hat durch Rechtsverordnung ...

Der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit hat durch Rechtsverordnung die Höchstbezugsfrist für das sog. konjunkturelle Kurzarbeitergeld verlängert. Die neu erlassene Verordnung gilt vom 1. 1. 2004 bis zum 30. 6. 2006. Auf ihrer Grundlage können künftig kurzarbeitende Arbeitnehmer das konjunkturelle Kurzarbeitergeld in der Zeit vom 1. 1. 2004 bis zum 30. 6. 2005 für maximal 15 Monaten beanspruchen. Im daran anschließenden Förderzeitraum vom 1. 7. 2005 bis 30. 6. 2006 ist ein verlängerter Bezug von konjunkturellem Kurzarbeitergeld für maximal 12 Monate möglich.
Die Regelung soll zur Aufrechterhaltung von Beschäftigungsverhältnissen bei vorübergehenden Arbeitsausfällen beitragen. Entlassungen sollen dadurch in einer Vielzahl von Fällen vermieden werden (Quelle: Pressemitt. des BMWA).

Quelle: DER BETRIEB, 06.01.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%