Service
Wie man ein MBA-Programm prüft

  1. Lassen Sie sich von dem MBA-Anbieter Referenzen geben:


    a) von ehemaligen MBA-Studenten


    b) von Unternehmen, die Absolventen eingestellt haben.

  2. Nehmen Sie Kontakt mit beiden auf. Im Gespräch können Sie dann ein Gefühl dafür bekommen, ob der Abschluss wirklich karrieremäßig weiterbringt.


    Es reicht dabei nicht, dass ein MBA-Anbieter sagt, unsere Absolventen sind beim Unternehmen X untergekommen. Wichtig ist, welche Position diese dort bekleiden. Viele MBA-Broschüren schmücken sich mit den Namen großer Unternehmen; beim Nachfassen stellt sich das dann oft als Irreführung heraus.

  3. Identifizieren Sie Unternehmen, die für Sie nach Ihrem MBA-Studium als mögliche Arbeitgeber in Frage kommen. Nehmen Sie mit der Personalabteilung dieser Unternehmen Kontakt auf, um in Erfahrung zu bringen, ob Sie mit dem anvisierten Studium dort überhaupt Chancen haben.

  4. Sprechen Sie mit gegenwärtigen Studenten über deren konkrete Erfahrungen.

  5. Sollte Ihnen ein MBA-Anbieter unter fadenscheinigen Gründen („Aus Datenschutzgründen können wir Ihnen leider keine Namen nennen“) diese Informationen nicht geben, sollte man ihn sofort vergessen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%