Nachrichten
Unternehmensberater Berger fordert niedrigere Manager-Gehälter

Unternehmensberater Roland Berger hat sich nachdrücklich für eine Senkung von Managergehältern ausgesprochen. "Es ist klug und moralisch richtig, wenn Manager, die von ihren Arbeitnehmern Opfer verlangen, selbst mit gutem Beispiel vorangehen", sagte Berger dem Handelsblatt.

BERLIN. Berger forderte zugleich, die Bezüge der Führungskräfte stärker als bisher an deren Erfolg zu koppeln. "Geht es den Firmen besser durch herausragende Managementleistung, sollten die Gehälter der Führungskräfte auch steigen, bei schlechteren Ergebnissen entsprechend sinken", sagte er. Als Messgröße beurteilt der Unternehmensberater Aktienoptionen aber skeptisch: "Vielmehr sollten in erster Linie Unternehmenskennzahlen wie Gewinn, Cashflow, Marktanteil oder eine Kombination solcher Größen den Ausschlag geben." Berger ist Gründer und Aufsichtsratschef der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%