Urteil des Bundesarbeitsgerichts
Teilzeit auch in Elternzeit möglich

Auch während der bereits laufenden Elternzeit können Arbeitnehmer grundsätzlich einen Antrag auf Teilzeitarbeit stellen.

HB ERFURT. Eine Klägerin aus Baden-Württemberg ist mit ihrem Wunsch auf Teilzeitarbeit während der Elternzeit vor dem Bundesarbeitsgericht in Erfurt gescheitert. Will die auf Vollzeit eingestellte Schwangerschaftsvertretung nicht verkürzt arbeiten, kann der Arbeitgeber aus dringenden betrieblichen Gründen den Teilzeitanspruch während der Elternzeit ablehnen. Das geht aus einer Entscheidung der obersten Arbeitsrichter hervor.

Arbeitnehmer können laut dem Neunten Senat im Laufe der Elternzeit Teilzeitarbeit beantragen. Das sei auch dann zulässig, wenn zunächst nur Elternzeit und keine Teilzeitbeschäftigung beantragt worden sei. Im konkreten Fall blieb eine Diätassistentin auch in der dritten Instanz erfolglos, da weder ihre Vertretung noch ein anderer ihrer Kollegen für ihren Teilzeitwunsch weniger arbeiten wollten.

In einem weiteren Streitfall zu diesem Thema verwiesen die Erfurter Richter die Klage eines Kundenbetreuers aus Nordrhein- Westfalen zum Teil an das Landesarbeitsgericht in Düsseldorf zurück.

9 AZR 233/04

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%