Verstoss gegen den Dress Code
Gürtel geht gar nicht!

Wie konnte das passieren? Ein solcher Dress-Fauxpas, und das bei einem Franzosen: Als Präsident Nicolas Sarkozy auf Staatsbesuch in Großbritannien war, trug er allen Ernstes die Frackhose mit einem Gürtel - statt mit Hosenträgern.

Die eherne Regel ist: Zu Abendanzügen, Smokings und Fracks gehen nur Hosenträger, und die sollen nicht sichtbar sein. Nur amerikanische junge Banker dürfen ihre Hosenträger zur Schau stellen. Doch so eine Marginalie kann einem Teilnehmer des Wiener Opernballs verziehen werden. Bei einem Staatsbesuch dagegen, bei dem Schärpe und Orden vorgegeben sind, geht es nicht. Perfektion scheitert immer am Detail. Kannte der Präsident den Dress-Code etwa nicht? Hatte er seine Hosenträger in Paris vergessen? Hatten seine Mitarbeiter nicht den Mut, ihn darauf anzusprechen?
Es wäre auch nicht ganz so tragisch, wäre nicht das Außenwirtschaftmerkmal Frankreichs die elegante Mode. Viele der berühmtesten Designer der Welt sind Franzosen und Eleganz wird keiner anderen Nation so selbstverständlich zugeordnet wie Frankreich. Bis jetzt.

Redaktion: Claudia Tödtmann

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%