Votum
Die Arbeit beginnt vor dem Werkstor

Nach dem Einkommensteuergesetz sind steuerlich absetzbare Werbungskosten auch die Aufwendungen des Arbeitnehmers für den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte.

Es gibt nun Pläne, zur Kürzung der Pendlerpauschale solche Fahrten einfach der Privatsphäre zuzuordnen, so dass diese Aufwendungen steuerlich überhaupt nicht mehr berücksichtigt werden. Die Arbeit soll erst hinter dem Werkstor beginnen, alles, was davor geschieht, sei privat.

Werbungskosten sind alle Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen. Es kann nun kein Zweifel daran bestehen, dass für den Arbeitnehmer, der in Köln wohnt, die arbeitstägliche Fahrt nach Düsseldorf dem Erwerb dient. Würde sie dagegen der Privatsphäre zugeordnet, dürften auch notwendige Mehraufwendungen, die einem Arbeitnehmer wegen einer aus beruflichem Anlass begründeten doppelten Haushaltsführung entstehen, steuerlich nicht mehr absetzbar sein, auch nicht die Aufwendungen bei ständig wechselnden Einsatzstellen, ebenfalls nicht die beruflich, etwa durch eine Versetzung veranlassten Umzugskosten.

Von den Arbeitnehmern wird die ständige Bereitschaft zur Mobilität verlangt, zum Wechsel in einen anderen Beruf oder Ort, für die Arbeitslosen werden immer größere Entfernungen zu einer neu vermittelten Arbeitsstätte gesetzlich zumutbar. Sie sollen sich umschulen lassen und fortbilden, und wenn sie täglich einige Stunden auf der Straße liegen, um der Solidargemeinschaft und dem Staat die Zahlung von Arbeitslosengeld zu ersparen, so ist das für die Arbeitsmarktpolitiker hinnehmbar. Dann aber dürfen die Steuerpolitiker diese Bereitschaft nicht behindern durch die willkürliche und systemwidrige Neudefinition von Erwerbs- und Privatsphäre.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%