Zivilcourage ist in Unternehmen Mangelware
Intrigen im Betrieb

Vielen Belegschaften fehlt die Zivilcourage: Aus Angst vor Mobbing prangern Mitarbeiter Missstände gar nicht erst an.

HB DÜSSELDORF. Das gute Einvernehmen unter Kollegen scheint einigen Mitarbeitern der Testfahrerabteilung von Daimler-Chrysler wirklich wichtig zu sein. So wichtig, dass die Karlsruher Amtsrichterin Brigitte Hecking zunächst auf eine Mauer des Schweigens stieß, als sie Kollegen von „Raser-Rolf“ befragte. Dieser war angeklagt, durch rücksichtsloses Auffahren den Tod von zwei Menschen verursacht zu haben.

Noch in keinem Verfahren habe sie es erlebt, kritisierte die Richterin in ihrer Urteilsbegründung, „dass so eine große Zahl von Zeugen mit so großem Widerwillen auch nur ein Prozent ihres Wissens preiszugeben bereit ist“. Keiner habe ein „Nestbeschmutzer“ sein wollen.

„Zivilcourage ist in vielen Unternehmen noch nie sehr ausgeprägt gewesen“, bestätigt Norbert Copray, Geschäftsführender Direktor der Fairness-Stiftung in Frankfurt. Diese unterstützt Führungskräfte bei internen Krisen, etwa beim Verdacht von Mobbing unter Mitarbeitern. Zivilcourage im Unternehmen ist für die Stiftung ein Thema, seitdem sie ihr Informationsangebot vor dreieinhalb Jahren ins Internet stellte. Über 6 000 Führungskräfte hat die Stiftung bisher beraten – fast immer aus denselben Gründen: 40 Prozent ihrer Kunden klagten über Rufmord gegen ihre Person, 30 Prozent über Intrigen und Schikanen. Und etliche der Ratsuchenden waren ins Visier der Kollegen geraten, weil sie sich gegen herrschende Zustände auflehnten.

„Menschen, die couragiert Missstände aufzeigen, werden gemobbt, diskreditiert, manche bekommen sogar Morddrohungen“, sagt Kenan Tur, Vorstand der Business Keeper AG in Potsdam. Er scheint nicht zu übertreiben. Jeder Zweite, der bei der Fairness-Stiftung um Hilfe bittet, gilt als gesundheitlich angeschlagen. Bis hin zu körperlicher Gewalt gehen manche Übergriffe gegen Mitarbeiter in Unternehmen.

Seite 1:

Intrigen im Betrieb

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%