Handelsblatt

Jahrgang 1960, Studium der Volkswirtschaftslehre und Soziologie in Erlangen-Nürnberg, Promotion in Berlin
Volontariat bei der Frankfurter Rundschau, seit 1990 beim Handelsblatt, zunächst in Ost-Berlin (1990), dann Reisekorrespondent in Warschau und Prag (bis 1994), 1995 - 1999 Korrespondent in Moskau.
1999 - 2001 Ressortchef Ausland bei der Financial Times Deutschland in Berlin. 2001 Rückkehr zum Handelsblatt als Internationaler Korrespondent mit Schwerpunkt Mittlerer Osten (Irak, Iran, Afghanistan).
Seit Frühjahr 2006 Korrespondent in Washington.

Schon abends die Zeitung von morgen lesen.
TitelthemaDer gescheiterte Präsident

Barack Obama schürte bei den Amerikanern Hoffnung auf eine bessere Welt. Doch die Erwartungen wurden nicht erfüllt. Die Proteste in Ferguson und das Erstarken des IS sind Ergebnisse seiner zögerlichen Politik. Mehr…

Handelsblatt ePaper