Apple-Aktie
Wie viel ist Steve Jobs wert?

Steve Jobs ist den Aktionären von Apple Milliarden Dollar wert. Gut, das ist nicht direkt wissenschaftlich nachweisbar. Aber der Wert eines jeden Geschäftsbereichs von Apple kann ermittelt werden. Und der Aufschlag auf den Wert der einzelnen Bereiche spiegelt das Vertrauen der Investoren in die Fähigkeit des Apple-Chefs wider, das Ganze zusammenzuhalten. Deshalb spielen Fragen um Jobs Gesundheit sehr wohl eine Rolle.

Steve Jobs hat aus Apple ein Technologie-Kraftwerk gemacht, und zwar zweimal. Aber wie viel ist Jobs für die Firma wert? Wenn man den Wert der Umsatzströme von Apple mit der Marktkapitalisierung des Unternehmens vergleicht, dann sind dies fast 20 Mrd. Dollar.

Und damit gibt sein Fernbleiben von einer demnächst stattfindenden Unternehmensveranstaltung, auf der er üblicherweise als Hauptredner fungierte, Anlass zur Sorge, besonders da ohnehin schon Spekulation kursieren, weil er im Sommer bei einem Auftritt in der Öffentlichkeit so ausgezehrt ausgesehen hatte. Der Aufschlag, den Apple über den marktgerechten Bewertungen ihrer Geschäftbereiche einfährt, ist ein Maßstab dafür, welches Vertrauen die Anleger in seine Fähigkeit setzen, auf Apple als Ganzes integrierend einzuwirken. Deshalb spielen Fragen nach Jobs Gesundheitszustand sehr wohl eine Rolle.

Der Goldesel bei Apple ist ihre Computerlinie Macintosh, die in diesem Jahr Wachstumsraten von 40 Prozent vorgelegt hat. Im November ist der Absatz von Macs um ein Prozent gefallen, während der Absatz von auf Windows basierenden PCs um zwei Prozent gestiegen ist - der hohe Preis der Apple-Rechner könnte also ein Nachteil sein. Doch die Spannen von Apple sind üppig und sollten sich wieder ausweiten, wenn sich die Konjunktur erholt. Legt man ein Vielfaches vom 1,3 des Umsatzes zugrunde - oder das Doppelte des Branchendurchschnitts -, dann ist das Geschäft mit den Macs rund 19 Mrd. Dollar wert.

Dann nehmen wir das rentable, aber fast ausgereifte Geschäft mit der Herstellung von digitalen Abspielgeräten. Analysten schätzen, dass die Margen von Apple beim iPod etwa rund 30 Prozent betragen. Setzt man ein niedriges Vielfaches des Ergebnisses vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) von fünf an, dann ist der iPod etwa 14 Mrd. Dollar wert. Das digitale Musikgeschäft iTunes weist nur hauchdünne Margen von geschätzt rund fünf Prozent auf, aber dieser Bereich boomt gerade. Beim Sechsfachen des Ebitda kommt man auf einen Wert von einer lässigen Mrd. Dollar.

Die größte Variable bei Apple ist das iPhone. Die Firma könnte im kommenden Jahr bis zu 45 Millionen der angesagten Geräte verkaufen, nimmt Piper Jaffray an. Wenn man den Betrag, den Apple an den Partner AT&T abgibt, herausrechnet, könnte das Unternehmen ein Ebitda von 1,5 Mrd. Dollar einstreichen. Bei einem Aufschlag von 30 Prozent gegenüber dem langsamer wachsenden Konkurrenten Research in Motion könnte das Geschäft 17 Mrd. Dollar wert sein.

Und zum Schluss dürfen die verlässlichen Bereiche Hardware und Software nicht vergessen werden. Sie können vermutlich mit elf Mrd. Dollar angesetzt werden, nimmt man ein Microsoft-Vielfaches von 2,8 des Umsatzes an.

Alles in allem beläuft sich der Wert der einzelnen Bereiche von Apple auf insgesamt rund 60 Mrd. Dollar. Der derzeitige Marktwert der Firma bewegt sich um die Marke von 80 Mrd. Dollar. Man könnte argumentieren, mit der Differenz lasse sich der Aufschlag für Steve Jobs ausdrücken. Apple ist mehr wert als ihre einzelnen Teile, weil die Firma mit Erfolg die Schnittpunkte und Synergien zwischen Computern, Handys und Unterhaltung nutzt.

Wenn der Mann, der dieses harmonische Zusammenspiel orchestriert hat, ernsthaft erkrankt wäre, dann würden die Investoren vielleicht keinen solch hohen Aufschlag mehr gewähren. Für Apple ist dies ein triftiger Grund mehr, die Aktionäre mit einem soliden Nachfolgeplan zu beruhigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%