Kolumnen
Fischer würde gerne

Thomas Fischer würde gerne. Aber ob er sich auch trauen darf? Im Moment noch nicht so richtig. Er muss es allen recht machen, und das fällt Leuten mit unhandlichem Ego ohnehin schwer. Eine starke Landesbank im Verbund mit einer starken Sparkasse. Das hätte Fischer gern.

Thomas Fischer würde gerne. Aber ob er sich auch trauen darf? Im Moment noch nicht so richtig. Er muss es allen recht machen, und das fällt Leuten mit unhandlichem Ego ohnehin schwer.

Eine starke Landesbank im Verbund mit einer starken Sparkasse. Das hätte Fischer gern. Er als Chef einer Bank, die endlich Bodenhaftung - sprich eine vernünftige Kundenbasis - hätte. Auch die Politiker fänden das gut. Aber ob die anderen Sparkassen da mitziehen? Bisher haben sie jedenfalls geblockt, weshalb Fischer auch immer so tun muss, als wollte er sich gar nicht trauen dürfen...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%