Northern Rock
Harter Brocken

Citigroup lässt sich Zeit damit, Northern Rock die dringend benötigte Liquidität zukommen zu lassen. In der vergangenen Woche hatte der in Schieflage geratene britische Baufinanzierer schon gedacht, die US-Bank habe ihm eine Rettungsleine zugeworfen. Aber der amerikanische Gigant hat das Geld noch nicht herausgerückt. Das ist keine Überraschung, denn die Rettungsaktion steckt voller Schwierigkeiten.

Natürlich kann man Geld damit machen, wenn man in Notlagen geratenen Hypothekenfinanzierern aus der Patsche hilft. Man schaue sich nur an, was der Konkurrent Bank of America alles aus Countrywide herausgeholt hat. Als Gegenleistung für die Liquiditätsspritze über eine Mrd. Dollar hat Bank of America das Recht, diese Investition zu einem Vorzugszins in einen Anteil von 16,5 Prozent am angeschlagenen US-Hypothekenfinanzierer umzuwandeln. In der Zwischenzeit bekommt Bank of America dicke Zinsen von 7,25 Prozent. Das hat ausgereicht, um Countrywide zu stabilisieren - ihre Aktien stiegen um elf Prozent - und Bank of America war in der Gewinnzone.

Aber Citigroup könnte es schwer fallen, diesen Trick bei Northern Rock anzuwenden. Dazu braucht man mehr Liquidität. Citigroup erwägt angeblich eine Finanzierungslinie über zehn Mrd. Pfund Sterling. Das ist nicht genug, um die Notfallkredite über elf Mrd. Pfund abzudecken, die die Bank of England Northern Rock zu einem Strafzins zur Verfügung stellt. Und damit nicht genug: Northern Rock braucht allein im ersten Halbjahr 2008 mehr als fünf Mrd. Pfund, um fällig werdende Schuldtitel zu refinanzieren, schätzt CreditSuisse.

Selbst wenn Citigroup einen Kredit mit einem geringeren Zins als dem Strafsatz von 7,25 Prozent der britischen Notenbank gewähren würde, würde der Handel die Schwierigkeiten des Baufinanzierers lediglich abmildern. Um sie zu beseitigen, müssten andere Kreditgeber dem Beispiel von Citigroup folgen.

Auch wenn Citigroup an ihrer Absicht festhält, wird das kein einfacher Abschluss. Wenn die Investition Veränderungen in der Kapitalstruktur von Northern Rock beinhaltet, müssten vielleicht Verhandlungen mit der Bank of England und anderen britischen Behörden, den Anleiheinhabern von Northern Rock und den vier Werbern, die das ganze Unternehmen übernehmen wollen, geführt werden.

Die Rettungsaktion von Countrywide hat den Chef von Bank of America, Ken Lewis, zum Star der Wall Street gemacht. Citigroup-Boss Chuck Prince könnte eine ähnliche Publicity gut gebrauchen. Aber nicht zu jedem Preis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%