US-Aufsicht über den Derivatesektor
Schwindel erregend komplex

Insgesamt sieht der Plan von US-Präsident Obama zur Neugestaltung der Aufsicht über den Derivate-Sektor vernünftig aus. Doch solange nicht auch die maßgeschneiderten Produkte unter Kontrolle gebracht werden, könnten sich die Banken auf rentablere, aber riskantere komplexe Instrumente verlegen.

Insgesamt sieht der Plan von US-Präsident Barack Obama zur Neugestaltung der Aufsicht über den Derivatsektor vernünftig aus - abgesehen von einem beunruhigenden Schlupfloch. Die hauptsächlichen Vorkehrungen, wie das zentrale Clearing für standardisierte Produkte, die Anforderungen an die Händler, Kapital in angemessener Höhe zu halten und mehr offen zu legen, sind allesamt sinnvoll. Aber solange nicht auch noch maßgeschneiderte Produkte unter Kontrolle gebracht werden können, besteht ein starker Anreiz für die Banken, sich auf hoch rentable, aber riskante komplexe Instrumente zu konzentrieren.

Dieser Ansporn könnte etwas abgeschwächt werden, wenn man die Emittenten solcher esoterischen Wertpapiere dazu zwingen würde, zusätzliches Kapital zu halten. Ein solcher Schritt würde die Kreditbedenken der Gegenpartei vermindern und gleichzeitig die Händler davon abbringen, wie verrückt undurchschaubare Produkte zu produzieren.

Die Branchenwächter werden einen Balanceakt aufführen müssen. Eine größere Transparenz, wie sie US-Finanzminister Timothy Geithner verspricht, führt generell dazu, dass standardisierte Produkte viel billiger werden. Man denke nur daran, wie die Anleihe-Spreads in sich zusammenfielen, nachdem die Händler damit beginnen mussten, über die Kurse zu berichten.

Das ist einer der Hauptgründe, warum die Händlergemeinschaft gnadenlos - und erfolgreich - versucht hat, den Derivate-Sektor dem Zugriff der Regulierer zu entziehen. Wenn bei Standardderivaten wie CDS und Zins-Swaps mehr offen gelegt werden muss, wird das diese Produkte wahrscheinlich weniger rentabel machen. Damit bleiben maßgeschneiderte Instrumente, mit denen sich ohnehin schon das meiste Geld verdienen lässt.

Wenn dem so ist, dann werden die Banken versucht sein, sich genau auf diese Art der Produktkomplexität zu stürzen, die die Branchenwächter vor der aktuellen Krise schon nicht durchschauen konnten. Die Regulierer werden ganz besonders intensiv aufpassen müssen, dass derlei Geheimprojekte der Banken nicht wieder außer Kontrolle geraten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%