Kolumnen
Vorgeschobene Sicherheit

Kennen Sie das: Sie gehen zur Bank und wollen ein Überweisungsformular haben. Ein einziges Formular, wohl gemerkt, und nicht einen ganzen Stapel.  Kriegen Sie aber nicht - angeblich aus Sicherheitsgründen. So geschehen bei der Postbank und der Sparda West.

Kennen Sie das: Sie gehen zur Bank und wollen ein Überweisungsformular haben. Ein einziges Formular, wohl gemerkt, und nicht einen ganzen Stapel. 

Kriegen Sie aber nicht - angeblich aus Sicherheitsgründen. So geschehen bei der Postbank und der Sparda West. Also unsicher soll das sein, wenn da Überweisungsträger ausliegen. Wenn man ein bisschen nachfragt, kommt gleich die Begründung: na ja, Sie können ja auf Online-Banking umsteigen...

Da liegt der Hase im Pfeffer. Immer umbequemer machen die Institute das Papier-Banking. Damit die Kunden ins Online-Banking gehen. Die Sicherheit dient als Vorwand. Denn - ist das Online-Banking etwa sicher? Noch nie was von Phishing gehört? Große Überweisungen von mehr als 3000 Euro auf einen Streich kann man bei der Postbank online so wie so nicht machen. Sondern macht sie per Papier, das aber nicht in der Filiale ausliegen darf, weil es angeblich so unsicher ist....

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%