Alitalia
Keine Wahl

  • 0

Die Offerte von Air France-KLM für Alitalia kommt zu einem heiklen Zeitpunkt: mitten im italienischen Wahlkampf. Doch wer auch immer die Wahlen in Italien im April gewinnt, er hat keine andere Wahl, als die Übernahme durch Air France-KLM zu akzeptieren. Die Franzosen haben ihr Angebot mit Bedacht an die Bedingung geknüpft, dass die neue Regierung ihre Einwilligung erteilt.

Silvio Berlusconi hat in den vergangenen Wochen zwar getönt, dass er als Regierungschef die Übernahme durch Air France stoppen würde, um den nationalen Charakter der Airline zu erhalten. Damit bedient er die nationalen Gefühle vieler Wähler. Und er redet den Norditalienern nach dem Mund, die um die Bedeutung des Mailänder Flughafens Malpensa fürchten. Doch auch Berlusconi wird keine Wahl haben: Alitalia verbrennt täglich eine Million Euro, staatliche Hilfen darf auch eine Regierung Berlusconi nicht gewähren, ohne den Widerstand aus Brüssel heraufzubeschwören.

Andere Bieter sind weit und breit nicht in Sicht. Air One, die kleine italienische Fluggesellschaft, die sich immer wieder ins Spiel gebracht hat, verfügt offensichtlich nicht über die nötigen Finanzen, um eine Mammutaufgabe wie die Übernahme Alitalias zu meistern. Lufthansa hat bereits dankend abgewinkt. Es bliebe dann nur noch der Konkurs. Aber damit würde sich Berlusconi bei den Wählern extrem unbeliebt machen.

Sein Koalitionspartner und möglicher Vizepremier Gianfranco Fini hat die Alternativen anscheinend schon zu Ende gedacht. Er gibt sich damit zufrieden, dass Air France das Logo und eine gewisse Eigenständigkeit von Alitalia erhalten will. Die italienischen Farben werden weiter auf den Flugzeugen prangen. So traurig das ist: Italiens Politiker müssen froh sein, dass sich überhaupt jemand der Airline annimmt.

Kommentare zu " Alitalia: Keine Wahl"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%