Arbeitsmarkt
Gemischte Aussichten

Noch vor wenigen Monaten war die Bundesagentur für Arbeit sehr zurückhaltend, die Ursache für die sinkende Arbeitslosigkeit im wirtschaftlichen Aufschwung zu suchen. Dies hat sich geändert. Im heute vorgelegten September-Bericht ist erstmals ohne Einschränkung davon die Rede, dass sich die Konjunktur „positiv“ auf den Arbeitsmarkt auswirkt.

Die Beschäftigung nimmt immer deutlicher zu und der Bedarf an Arbeitskräften ist noch nicht gestillt, wie die offenen Stellen zeigen. Für die restlichen Monate dieses Jahres scheint die Arbeitsmarktbelebung gesichert.

Nach dem Jahreswechsel dürften Mehrwertsteuererhöhung, andere Einschnitte und die erwartete weltweite Konjunkturabkühlung aber auch den Arbeitsmarkt nicht verschonen. Zu hoffen bleibt, dass es sich hier wie bei der Konjunktur nur um eine Delle und nicht um einen längeren Abschwung handelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%