Atomkraft
Glänzendes Geschäft

  • 0

Das erste Atomkraftwerk, das nach der Tschernobyl-Katastrophe in Europa gebaut wird, sollte für das Duo Areva-Siemens ein Schaufenster werden. Mit der mittlerweile vierten Verspätung beim Bau im finnischen Olkiluoto hat dieses Fenster nun einige hässliche Flecke bekommen.

Die Verzögerungen sind zwar peinlich, sie ändern aber nichts Grundlegendes an den guten Absatzchancen für deutsch-französische Atomtechnik in der Zukunft. Denn ähnlich wie in der Flugzeugindustrie gibt es nur wenige Anbieter auf der Welt, die überhaupt noch ein Atomkraftwerk bauen können. Neben Areva/Siemens sind das General Electric, Toshiba mit der US-Tochter Westinghouse und die russische Rosatom. Und Westinghouse hat zwar als erster Anbieter einen Mega-Auftrag aus China erhalten. Doch die Amerikaner müssen erst noch beweisen, dass ihr neuer Meilertyp AP1000 hält, was er verspricht. Trotz des harten Wettbewerbs um die neuen Aufträge scheint der Weltmarkt zudem groß genug für alle zu sein. So ist kaum vorstellbar, dass China alle seine geplanten rund 100 Meiler von nur einem Anbieter bauen lassen will. Auch die USA und Indien werden wieder Atomkraftwerke bauen, um die Wirtschaft mit freier Energie zu versorgen.

Angesichts dieser Perspektiven haben Areva und Siemens in absehbarer Zeit eine wichtige Trumpfkarte in der Hand: Denn außer in Finnland wird auch in Frankreich ein neuer Meiler des Typs EPR gebaut. Sollten die beiden neuen Kraftwerke im nächsten Jahrzehnt störungsfrei Strom liefern, haben Areva und Siemens gleich zwei Referenzprojekte vorzuweisen. Dann sollten auch die Verspätungen beim Bau des ersten EPR-Kraftwerks wieder vergessen sein. Kernkraft ist umstritten, aber gerade heute ein sehr gutes Geschäft.

Kommentare zu " Atomkraft: Glänzendes Geschäft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%