Aussenansicht
Bürgerkrieg und Zerfall

Nach dem Todesurteil gegen Saddam Hussein ist eine neue Welle der Gewalt im Irak zu erwarten, denn der Weg zu einer Hinrichtung des Ex-Diktators ist noch lang. Zuerst muss das Gericht noch die persönliche Verantwortung Saddam Husseins für die so genannte Anfal-Kampagne, ein Massaker aus dem Jahr 1988 an den im Irak lebenden Kurden, überprüfen. Erst danach wird das Urteil rechtskräftig und womöglich auch vollzogen.

Bis dahin aber kann noch viel geschehen in einem Land, in dem seit nunmehr zwei Jahren ein mörderischer Bürgerkrieg tobt. Die Anzahl der Opfer übertrifft mittlerweile die Zahl der Opfer der militärischen Operationen der US-Armee bei weitem. Im Irak sterben nach Angaben der in London erscheinenden saudischen Zeitung „Al-Sharq Al-Awsat“ täglich 100 Menschen als Folge der sunnitisch-schiitischen Auseinandersetzungen. Wie bei allen Bürgerkriegen in multiethnischen Staaten musste dabei eine große Zahl von Irakern aus ihren Heimatorten flüchten. Laut Angaben der International Refugee Organization verlassen wöchentlich rund 9

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%