Autzobauer
Toyota: Der Yen-Faktor

Vor dieser Krise ist niemand gefeit, nicht einmal Giganten der Weltwirtschaft. Global agierende Konzerne wie der automobile Weltmarktführer Toyota erwischt es jetzt mit voller Wucht. Erstmals werden die stolzen Japaner in diesem Geschäftsjahr einen Verlust schreiben.

Vor dieser Krise ist niemand gefeit, nicht einmal Giganten der Weltwirtschaft. Global agierende Konzerne wie der automobile Weltmarktführer Toyota erwischt es jetzt mit voller Wucht. Erstmals werden die stolzen Japaner in diesem Geschäftsjahr einen Verlust schreiben. Bei den Gepflogenheiten der japanischen Wirtschaft bedeutet dies einen immensen Gesichtsverlust für die Lenker Japans erster Industrieadresse.

Toyota hat den globalen Fahrzeugmarkt in den vergangenen Jahren aufgemischt. Mit sieben Fabriken in Nordamerika wurden die Japaner zum Totengräber der US-Autoindustrie. Und beim Hybridfahrzeug mit Elektro- und Verbrennungsmotor haben die Japaner der arroganten deutschen Konkurrenz beim Thema CO2 die Rücklichter gezeigt. Aber der Erfolg mit atemberaubender Geschwindigkeit rächt sich jetzt.

War schon die Qualität nicht mehr so fehlerfrei wie von den akribischen Japanern gewohnt, entpuppt sich nun die Währung als Achillesferse des Konzerns. Der Außenwert des Yens hat sich in diesem Jahr um 25 Prozent erhöht. Der schwache Yen hatte wie eine Exportförderung in den vergangenen Jahren gewirkt. Jetzt fällt dieser Vorteil weg. Dass Toyota mit den auf Kontinuität basierenden Managementmethoden – der ständigen Verbesserung „Kaizen“ und der angespannten Wachsamkeit „Kiki“ – diese Krise mit ihrer nie zuvor da gewesenen Wucht besser bewältigen kann als andere, muss jetzt mit einem großen Fragezeichen versehen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%