Kommentare
Bayernpartei (BP)

Ihr Slogan ist eindeutig: "Sparen sie sich Berlin." Die Bayernpartei fordert vehement die Abtrennung Bayerns von der Bundesrepublik Deutschland. Sollte sie an die Macht kommen, möchte sie eine Volksabstimmung über den Verbleib Bayerns in der Republik erwirken.

Nach Berechnungen der BP würde Bayern durch eine Abtrennung von der BRD jährlich 16 Mrd. Euro sparen. Mit zehn dieser Milliarden plant die Partei, Bayern zu entschulden und Solidaritätszuschlag und Ökosteuer abzuschaffen. Das restliche Geld möchte sie in Familien- und Bildungspolitik investieren. Das Steuersystem soll - übrigens genau wie von CDU-Mann Kirchhof vorgeschlagen - mit einem Einheitssteuersatz reformiert werden.

Abgesehen davon trägt das BP-Programm stark ökologische Züge. Es verspricht einen mittelfristigen Ausstieg aus der Atomkraft und den Umstieg auf erneuerbare Energien. Außerdem will die Partei Tiermehl, Agrarfabriken und Tiertransporte verbieten.

Mit einem eigenständigen Bayern möchte man weiterhin Mitglied in der EU bleiben. "Inzwischen sind 18 Länder der EU kleiner als Bayern und nur 7 größer", heißt es auf der BP-Homepage. Zurzeit hat die BP etwa 3 500 Mitglieder. Wie zu erwarten, tritt sie zur Bundestagswahl nur in Bayern an.

» Link: Homepage der Bayernpartei

» Link: Zur Übersicht

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%