Beck
Waschen und rasieren

Wir wissen nicht, ob Dietmar Bartsch sich regelmäßig wäscht und rasiert. Wir würden ihm auch nicht zu diesen Hygienemaßnahmen raten, um die Aussicht auf einen Job zu verbessern.

Eine wichtige politische Rolle wird der PDS-Bundesgeschäftsführer eh nie spielen. Zu Recht, wie er gerade wieder bewiesen hat: Bartsch hält es für nötig, gemeinsam mit „Bild“ den SPD-Vorsitzenden Kurt Beck abzuwatschen. Dieser hat einem ihn bedrängenden alkoholisierten Arbeitslosen geraten, sich um sein Äußeres zu kümmern, wenn er ernsthaft eine Arbeit suche. Deshalb über den SPD-Chef herzufallen, von geistigen Fußtritten zu faseln, zeugt von einer Gesinnung, die kaum noch zu unterbieten ist. Aalglatt wittert Bartsch die Chance, sich als Oberlehrer in Sachen politische Korrektheit zu geben und dem politischen Gegner mit Hilfe des Boulevards eins auszuwischen.

Was ist schlimm an Becks Bemerkung? Der Pfälzer hat plump reagiert, aber genau wie jeder andere normale Mensch, der in der Öffentlichkeit angeraunzt wird und sich wehrt. Helmut Kohl stürzte auf einem ostdeutschen Marktplatz auf einen Störer zu, der ihn mit Eiern bewarf, und wollte dem an den Kragen gehen. Auch wenn die Medien entsetzt waren: Es war einer der Momente, in denen Politiker zeigen, ob sie noch zu menschlichen Reaktionen in der Lage sind oder wie ferngesteuerte Polit-Zombies durch die Gegend irren. Kohl reagierte derb, aber mutig, wie Beck jetzt, wie – zu wenige – andere, die sich nicht unter einer Hülle parfümierter Wohlanständigkeit verbergen. Kohl trauten die Wähler, Beck auch, Bartsch und Konsorten wird dies nie widerfahren: Wer hinter dem Boulevard herhechelt, beweist nur, dass er keine Substanz hat.

Thomas Hanke
Thomas Hanke
Handelsblatt / Korrespondent in Paris
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%