Billiger telefonieren mit dem Handy
Kommentar: Rabatt für Mobile

Natürlich ist es viel billiger, mit dem klassischen Festnetzapparat zu telefonieren. Wenn man vor jedem Anruf auch noch die Vorwahl eines günstigen Call-by-Call-Anbieters wählt, kostet die Minute gerade einen Cent.

An diese Vorgabe kommen die Mobilfunker nicht heran. Im günstigsten Fall kostet die Minute bei einem Anruf ins Festnetz drei Cent. Dennoch, schon heute gibt es eine Substitution von Festnetzgesprächen durch das Mobiltelefon. Schließlich ist das häufig bequemer. Und das wird zunehmen, davon sind Analysten überzeugt. Schließlich werden die Mobilfunkgesellschaften ihre Netzkapazitäten, die sich mit der neuen Technik UMTS noch vervielfachen, auch auslasten wollen. Dazu sollen in erster Linie Datendienste beigetragen, das mobile Surfen im Internet. Doch das steht erst am Anfang seiner Entwicklung. Damit die Kunden jetzt schon häufiger zum Handy statt zum Festnetztelefon greifen, müssen die Unternehmen vor allem eines tun: Sie müssen ihre Tarife senken, dann kommt die Netzauslastung von ganz allein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%