Börse
Nur die Zukunft zählt

  • 0

Deutsche Anleger haben lange darauf gewartet, dass die für sie wichtigste Aktien-Messlatte, der Dax, einen neuen Rekord aufstellt. An den Börsen anderer Länder war man schon vor Monaten in Euphorie verfallen. Jetzt jubelt auch Deutschland. Die Rekordfahrt des Dax reflektiert den im Vergleich zu anderen Industrieländern verzögerten Aufschwung der heimischen Volkswirtschaft.

Letztlich können sich die Skeptiker nicht bestätigt sehen. Die Pessimisten hatten das verschlafene Deutschland mit den verkrusteten Strukturen seiner Unternehmenslandschaft stets scharf kritisiert. Sie hatten die übermächtig erscheinende Konkurrenz aus den Billiglohnländern, allen voran China, und alarmierende Schwächen in der Rohstoffversorgung als Negativpunkte ins Feld geführt. Dass es Deutschland letztlich doch beeindruckend gelang, das Jammertal zu verlassen, ist neben deutschem Unternehmergeist auch ausländischen Investoren zu verdanken. Diese internationalen Geldgeber, darunter auch viel gescholtene Private-Equity- und Hedge-Fonds, glaubten selbst zu jener Zeit fest an Deutschland, als die heimische Wirtschaft in einer Art Weltuntergangsstimmung Trübsal blies und Investitionen eher ins Ausland verlagerte.

Noch steht die Nachhaltigkeit des Aufschwungs auf einem schmalen und wackeligen Sockel. Entscheidend für das Kapital ist die Attraktivität des Standortes. Gerade hier gibt es noch eine Menge zu tun. Die Börse reflektiert vor allem die ökonomische Zukunft. Der aktuelle Rekord vermittelt vor allem eine Botschaft: Der Aufschwung wird sich sechs bis neun Monate lang fortsetzen. Nicht mehr und nicht weniger. Noch hängen sowohl der ökonomische Aufschwung als auch die Aktienhausse an einem dünnen Faden.

Kommentare zu " Börse: Nur die Zukunft zählt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%