China
Saftige Preise

  • 0

Das doppelt gegarte Schweinefleisch um 56 Prozent teurer? Das stößt vielen Chinesen sauer auf. Vor allem die Lebensmittelpreise laufen China davon, das spüren die Konsumenten sofort. Entsprechend schnell reagierten die Behörden und hoben Importbeschränkungen für Schweinefleisch aus den USA flugs wieder auf. Aber mit solchen Korrekturen allein wird Peking die Verwerfungen in Chinas boomender Wirtschaft kaum beseitigen können. Denn so saftig die Preise auch sein mögen, das Wachstum ist noch fast doppelt so hoch und sorgt dafür, dass sich die Spirale immer schneller dreht.

Chinas Wirtschaft kommt von zwei Seiten unter Druck. Der Nachfrageüberhang im Inneren wirkt ebenso teuerungswirksam wie die Energiepreise auf dem Weltmarkt. Zwar rettet sich die Volksrepublik mit Exportrekorden über die Runden. Doch ewig geht die Strategie, Wachstum auf Kosten der Abnehmer in den USA, Europa oder Japan zu erzeugen, nicht mehr auf. Die chinesische Regierung wird nicht nur die Konjunktur abkühlen müssen. Sie wird auch die Währung in größeren als nur Trippelschritten aufwerten müssen, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Bislang haben die durchaus erkennbaren Bemühungen der Zentralbank, die Geldmenge zu verknappen, allerdings wenig gefruchtet. Weder das Drehen an der Zinsschraube noch die Erhöhung der Mindestreserven haben genügend Dampf aus dem Kessel gelassen. Wie ein Mantra wiederholen Handelspolitiker daher die Forderung an Peking, mehr Flexibilität in der Währungspolitik zuzulassen. Doch aus Furcht vor sozialen Verwerfungen haben sich die Währungshüter dazu bislang nicht durchringen können. Jetzt aber kriecht die Inflation in Chinas Wirtschaft. Der Druck kommt nun auch von innen – und beschränkt sich beileibe nicht nur auf die Restaurantrechnung.

Kommentare zu " China: Saftige Preise"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%