Der Chef des Medienkonzerns News Corp. sucht nach einer Internet-Strategie
Murdoch surft noch ohne Kurs

Murdoch Ende der 90er Jahre erstmals auszog, um das Internet zu erobern, endete der Feldzug in einem Desaster. Vier Jahre später entdeckt der 74jährige Medienmogul das World Wide Web zum zweiten Mal. Steht Murdoch erneut vor einem Flop?

NEW YORK. Als Rupert Murdoch Ende der 90er Jahre erstmals auszog, um das Internet zu erobern, endete der Feldzug in einem Desaster. 2001 wurde die Internettochter News Digital Media geschlossen. Vier Jahre später entdeckt der 74jährige Medienmogul das World Wide Web zum zweiten Mal. Wiederum will der Chef des Medienkonzerns News Corp. zwei Milliarden Dollar ausgeben, um online zu gehen. Wiederum sind tiefe Taschen und der Wunsch, irgendwie dabei zu sein, die bislang einzig erkennbare Strategie. Steht Murdoch erneut vor einem Flop?

Der gebürtige Australier hat lange gebraucht, um die Bedeutung des Internets zu erkennen. Noch heute bezeichnet er sich als „Immigrant“ des Internetzeitalters. Den neuerlichen Sinneswandel soll eine Studie bewegt haben, die zeigt, dass 44 Prozent der 18 bis 34jährigen Amerikaner heute ihre Nachrichten aus dem Netz holen, nur 19 Prozent greifen noch zur Zeitung. Seit Murdoch dadurch die Augen aufgegangen sind, hat der Herrscher über Zeitungen, Zeitschriften und TV-Stationen erneut zur Aufholjagd geblasen. Im Sommer trommelte er die Top-Manager von News Corp. auf seiner Ranch in Kalifornien zusammen, um einen Schlachtplan auszuarbeiten.

Herausgekommen ist eine Einkaufsliste, von der Murdochs neuer Internet-General Ross Levinsohn bereits drei Positionen abgehakt hat. Die Übernahmen der Spiele- und Unterhaltungsfirma IGN, der Kontaktplattform MySpace.com und der Sportseite Scout haben mehr als eine Milliarde Dollar verschlungen. Auf den ersten Blick ist das Geld gut investiert. Ist News Corp. doch damit – gemessen an den Klickraten – zur viertgrößten Macht im Internet aufgestiegen.

Seite 1:

Murdoch surft noch ohne Kurs

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%