Digitaler Polizeifunk
Geschäft Sicherheit

Wenn es um die Geschäftsfelder der Zukunft geht, dann werden Konzernchefs gerne blumig. Die umweltfreundliche Energieerzeugung gehört dazu wie sauberes Wasser, schrankenlose Mobilität und medizinische Versorgung. Sicherheit taucht dabei selten auf.

Das klingt nach Kampflugzeugen, Krieg und Überwachung. Dabei ist der Sicherheitsbegriff längst ein erweiterter – und ein Riesengeschäft für die Industrie. Private Wachdienste sind bereits einer der größten Jobmotoren der Republik.

Soeben hat Deutschland als eines der letzten europäischen Länder den digitalen Behördenfunk an ein Konsortium von EADS und Siemens vergeben. Polizei, Feuerwehr und Bundespolizei sollen ab 2010 digital und abhörsicher miteinander funken. Das ist längst Standard in Europa und wohl erst der Anfang für weit größere Systeme.

Die Angst geht um. Längst wird der massive Ausbau der Videoüberwachung in Deutschland gefordert. Iris-Check und digitale Fingerabdrücke werden in Zukunft wohl von allen Fluggästen verlangt, hinzu kommen noch aufwändigere Prozeduren, das Reisegepäck auf Gefahrenstoffe hin zu überprüfen. Am konsequentesten ist die Entwicklung in Rumänien: Der neue Nato-Partner lässt sich das gesamte Grenzsicherungsystem einschließlich Flughafen- und Hafenüberwachung komplett von der EADS installieren.

Innere Sicherheit wird ein industrieller Megatrend, denn nichts verbreitet sich in einer Mediengesellschaft besser als Angst und Panik. Wenn jedes Fußballspiel, jeder Bahnhof und jedes Computernetzwerk ein potentielles Anschlagsziel ist, dann fließen die Milliarden aus der öffentlichen Hand sehr schnell. In Deutschland werden sich schon sehr bald deutlich mehr Unternehmen um dieses Wachstumsgeschäft kümmern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%