Flut an IAA-Neuheiten
Kommentar: Hoffnung für die Autobauer

Die Autohersteller sind zuversichtlich wie lange nicht mehr. Nach mehreren mageren Jahren hofft die Branche auf einen Schub durch die heute begonnene Internationale Automobilausstellung (IAA). Und das nicht ohne Grund.

hz DÜSSELDORF. Denn durch die lange Kaufzurückhaltung ist der Fuhrpark der Deutschen in die Jahre gekommen. Das sollte das Ersatzgeschäft anschieben. Hinzu kommt, dass der Autokauf so günstig wie seit Jahren nicht mehr ist. Zweistellige Nachlässe sind keine Seltenheit mehr, vielfach locken satte Rabatte.

Die allmählich zurückkehrende Zuversicht der Verbraucher heizen die Autobauer nun mit einer Flut an Neuheiten an, in deren Mittelpunkt die beiden wichtigsten Volumenmodelle auf dem deutschen Markt, der neue VW Golf und sein Konkurrent Opel Astra, stehen. Der neue Ford-Kompaktwagen Focus wird 2004 das Triumvirat komplett machen. Mit etwas Glück könnten die deutschen Autobauer zum Zugpferd eines Aufschwungs werden, der nach und nach auch andere Branchen ergreift.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%