Gastkommentar
Wenn weniger mehr ist

Eine mit den Jahren beständig gewachsene Zahl von Anwendungen und immer größere Datenmengen erschweren den Firmen, den Überblick über die eigene IT-Infrastruktur zu behalten und ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Insbesondere mittelständische Betriebe mit ihren meist kleinen IT-Abteilungen und geringen Budgets haben damit Schwierigkeiten. Wie wichtig eine IT-Konsolidierung ist, hat jüngst eine Marktstudie von Forrester ergeben: Bei zwei Dritteln der befragten Unternehmen steht das Thema derzeit auf der Agenda. Denn die in den vergangenen Jahren geschaffene Komplexität verursacht unnötige Kosten, beeinträchtigt die Sicherheit und hemmt die Effizienz.

Konsolidierung eliminiert idealerweise diese Problemstellen und führt zu einfacherer Administration, mehr Flexibilität und Skalierbarkeit - und damit zu der Möglichkeit, schneller auf veränderte Anforderungen reagieren zu können. Wichtig bei solchen Projekten sind allerdings sorgfältige Planung und die Integration von Anwendungen. Denn die zentrale Ablage und die Nutzung von Daten und Dokumenten unterschiedlicher Abteilungen auf einer gemeinsamen Plattform bieten viele Vorteile.

Im Vorteil ist, wer sich nicht mit einem IT-Dschungel umgibt, sondern mit einer klar strukturierten, aufeinander abgestimmten Systemlandschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%