Haushalt
Verführerischer Reichtum

  • 0

Zu Beginn ihrer zweiten Regierungshalbzeit darf sich die Bundesregierung darüber freuen, dass Geld in der Staatskasse ist. Seit der Wiedervereinigung vor 17 Jahren war dies nicht mehr der Fall; stets gaben Bund, Länder, Gemeinden und die Sozialkassen Milliardensummen mehr aus, als sie eingenommen hatten.

Mit diesem Erfolg, zu dem vor allem die gute Konjunktur, aber auch die Mehrwertsteuererhöhung und der Subventionsabbau beigetragen haben, wird der Weg der Haushaltssanierung aber noch steiniger. Warum?

Donata Riedel ist Handelsblatt-Korrespondentin in Berlin.
Donata Riedel
Handelsblatt / Korrespondentin

Kommentare zu " Haushalt: Verführerischer Reichtum"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%