HSH Nordbank
Befreiungsschlag

  • 0

Über mangelnde Häme der Branche brauchte sich der Vorstandschef der HSH Nordbank, Hans Berger, im Spätherbst 2007 nicht beklagen. Bei der Vorstellung der Quartalszahlen musste Berger einräumen, dass sein Institut nicht nur steigenden Wertberichtigungsbedarf im Rahmen der Subprime-Krise habe. Mangelndes

Kommentare zu " HSH Nordbank: Befreiungsschlag"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%