Karstadt-Quelle
Vorschusslorbeeren

Wer zum Kreis der Aktionäre von Karstadt-Quelle zählt, müsste jetzt Konzernchef Thomas Middelhoff stehend applaudieren. Seit seinem Amtsantritt als Vorstandsvorsitzender hat er den Handelskonzern aus dem tiefen Tal der Tränen auf die Sonnenseite des Lebens zurückgeführt.

Zur Erinnerung: Als Middelhoff die operative Führung des damals mehr als maroden Warenhauskonzerns im Mai 2005 übernahm, dümpelte der Kurs der Karstadt-Quelle-Aktie bei müden sieben Euro. Aber dann zündete der einstige Bertelsmann-Chef ein fast pausenloses Feuerwerk an Umbauideen, die er auch flugs in die Tat umsetzte. Middelhoff gebärdete sich als wahrhaft „Radikaler“. Er setzte an den Wurzeln des Handelskonzerns an, und seine Schnitte waren ziemlich schmerzlich. Weg mit den Modehäusern, weg mit den zu kleinen Warenhäusern, weg mit den Handelsimmobilien.

Wenn die Kartellbehörden zustimmen und Middelhoff nun die Touristikunternehmen Thomas Cook und My-Travel unter dem Dach des Konzerns Karstadt-Quelle verschmelzen darf, wird bald auch noch der Name Karstadt verblassen. Denn nun steht das Touristik-Geschäft eindeutig im Vordergrund aller Aktivitäten des Konzerns. Nun heißt es nicht mehr, wie ist denn das Weihnachts-Geschäft gelaufen, sondern: Wie wirksam waren denn die Frühbucher-Offerten?

Dass auch der Massentourismus genug Risiken in sich birgt, wissen wir spätestens seit der tiefen Krise der Tui ab dem 11. September 2001. Aber die Börse gab gestern mit einem Plus von fast fünf Prozent auf über 27 Euro je Aktie dem Konzernlenker erneut einen Vertrauensvorschuss. Allzu euphorische Karstadt-Quelle-Aktionäre sollten sich spätestens zu diesem Zeitpunkt aber die Frage stellen, ob das neue Geschäftsmodell außer den üblichen Vorschusslorbeeren wohl auch noch reife Früchte tragen kann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%