Kommentare
Kommentar: Das Glas ist halb voll

Die Gefahr eines konjunkturellen Abschwungs in Deutschland ist gebannt. Das ist die Botschaft vom Ifo-Geschäftsklima im April. Der befürchtete dritte Rückgang in Folge blieb aus. Positiv ist vor allem, dass die Unternehmen mit ihren aktuellen Geschäften zufriedener sind. Doch das Tempo der Konjunkturerholung bleibt moderat. Wichtigstes Indiz: Die Wirtschaft schraubt ihre zu optimistischen Erwartungen nochmals herunter. Während die Exportaussichten sich verbessern, lässt die Inlandskonjunktur zu wünschen übrig. Der Ifo-Indexanstieg ist deshalb kein Anlass zur Euphorie. Er ist erst recht kein Freibrief, die Kostenschraube für die Wirtschaft - Beispiel Ausbildungsplatzabgabe - anzuziehen. Die Klima-Erholung sollte aber dazu beitragen, die Neigung, wegen einzelner negativer Konjunkturdaten sofort in Pessimismus zu verfallen, umzukehren. Das Glas ist halb voll und nicht halb leer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%