Kommentar
Kommentar: Ein deutscher Champion

Der Coup ist gelungen. Dass sich die kleine, aber feine Stuttgarter Sportwagenschmiede Porsche am Moloch Volkswagen beteiligen könnte, hatte niemand auf der Rechnung. Außer Ferdinand Piëch.

Einerseits ist der Österreicher nämlich aktueller Aufsichtsrats- und früherer Konzernchef von VW. Andererseits ist er Angehöriger jener Familie, die Porsche besitzt. Nun kommen nach mehr als 60 Jahren die beiden von seinem Großvater Ferdinand Porsche gegründeten Firmen wieder unter ein Dach.

Denn daran besteht kein Zweifel: Porsche wird sich mit seiner strategischen Beteiligung an Europas größtem Autobauer nicht auf die Rolle des stillen Teilhabers beschränken. Nein, der Sportwagenhersteller hat künftig das Sagen in Wolfsburg. Gleichzeitig wird Porsche gemeinsam mit dem zweiten Großaktionär, dem Land Niedersachsen, VW vor einer feindlichen Übernahme schützen.

Noch vor einem Jahr wäre das Szenario bei Investoren auf größte Skepsis gestoßen. Zu Recht. Denn der Einstieg hätte die Gefahr in sich getragen, das System VW zu zementieren. Der Konzern erschien damals wie ein gefesselter Riese, der die Zukunft verschläft. Die Situation hat sich aber grundlegend geändert: Alles steht zurzeit auf dem Prüfstand, bislang heilige Kühe werden reihenweise zur Schlachtbank geführt. VW treibt die Umstrukturierung hin zu einem zukunftsfähigen Unternehmen mit einer Dynamik voran, die dem Konzern niemand zugetraut hatte. Dieser Druck wird durch den neuen Großaktionär mit Sicherheit nicht kleiner. Darauf wird mit Porsche-Chef Wendelin Wiedeking einer der erfolgreichsten Manager der Republik achten. Er wird alles tun, dass sich die Milliardeninvestition rechnet. Konsequenterweise müsste er nun Piëch als VW-Aufsichtsratschef ablösen. Dass sich Porsche mit dem Einstieg auch noch seinen wichtigsten industriellen Partner dauerhaft sichert, ist mehr als nur ein Sahnehäubchen. Alle, die nun vorschnell und kleinkariert deutsche Klüngelei kritisieren, vergessen eines: Seit Jahren rufen wir nach industriellen Champions. Diese Verbindung hat das Zeug dazu, ein solcher zu sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%