Kommentar
Solide Wette auf die Zukunft

Wie passt der Aktienboom zu Haushaltslöchern, Millionen Arbeitslosen und einem schwachen Wachstum? Der Bundespräsident hat mit seiner Analyse und Therapie – Deutschland ist in einer ernsten Situation, deshalb gibt es Neuwahlen – Erklärungshilfe geleistet: Die Kurse steigen, wenn die Lage schlecht ist, Anleger aber auf Besserung setzen.

Ganz selten bewegen innenpolitische Entwicklungen die Börse so stark wie jetzt. Die Neuwahl und die daraus resultierende Aufbruchstimmung samt Hoffnung auf Reformen vermögen aber nur deshalb die Kurse zu treiben, weil das Gesamtumfeld stimmt.

Anders als im Börsenboom zur Jahrtausendwende, als blinde Interneteuphorie den Dax über 8 000 Punkte trieb, ehe er um fast 75 Prozent abstürzte, stehen die jetzt anvisierten 5 000 Zähler auf soliderem Fundament. Denn abgesehen von den ob niedriger Zinsen schlechten Alternativen am Geld- und Anleihemarkt sind die Firmen heute besser für die Zukunft gerüstet als damals. Der Wettbewerb hat sie gezwungen, effizienter im In- und Ausland zu produzieren.

Diese Anstrengungen machen sich für die Anteilseigner bezahlt: Die Dax-Konzerne verdienen ein Drittel mehr als im Boomjahr 2000. Gleichzeitig ist ihr Börsenwert aber fast 40 Prozent niedriger. Damals waren Aktien zu teuer. Anders heute: Gemessen am Gewinn pro Anteilsschein, sind sie mehr als 20 Prozent billiger als im Schnitt der letzten 30 Jahre. Der Abschlag war gerechtfertigt, solange Deutschland Wachstumsschlusslicht war und als reformunfähig galt. Dieser Malus ist verschwunden.

Im Boom der neunziger Jahre trieben unerfahrene Anleger den Dax hektisch nach oben. Diesmal kennzeichnen geringe Umsätze und Kursschwankungen den Aufschwung. Privatanleger bleiben außen vor. Das belegen stagnierende Aktionärszahlen und Fondsabflüsse. Es sind professionelle Investoren, die sich mit ihrer Wette auf die Zukunft in den lange vernachlässigten deutschen Markt zurückwagen. Ihnen dürften die skeptischen deutschen Anleger ebenso folgen wie die Unternehmen, die heute noch den Gang an die Börse scheuen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%