Lkw-Maut
Viele offene Fragen

Nach den Pannen bei der Lkw-Maut hat das Betreiberkonsortium Toll Collect die erwarteten Konsequenzen gezogen und eine neue Führungsspitze bestimmt. Dennoch bleiben viele Fragen offen.

Nach den Pannen bei der Lkw-Maut hat das Betreiberkonsortium Toll Collect die erwarteten Konsequenzen gezogen und eine neue Führungsspitze bestimmt. Bisher hatten die beteiligen Firmen die Öffentlichkeit mehr mit gegenseitigen Schuldzuweisungen genervt, anstatt zu versuchen, gemeinsam die Schwierigkeiten in den Griff zu kriegen. Die Konsequenzen kommen deshalb reichlich spät, nach dem gescheiterten Probebetrieb und mehreren verstrichenen Startterminen ist nur eines sicher: Das System funktioniert nicht.

Die gewaltigen technischen Probleme können die neuen obersten Mauteintreiber sicher nicht im Handumdrehen lösen. Aber sie könnten sich ja wenigstens schnell an einer Antwort auf die Frage versuchen, wann und wie die Maut nun endlich starten soll und ob sie gedenken, für die Einnahmeverluste des Staates geradezustehen. Dazu müsste die Öffentlichkeit umfassend darüber informiert werden, was nun wirklich in den Geheimverträgen inklusive Anhang steht. Doch das werden die neunen Mannen um Peter Mihatsch sicher nicht verraten. Die Toll Collect Verträge sind wohl derzeit die bestgehüteten Akten der Republik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%