Maschinenbau
Vorsichtiger Optimismus

Die Perspektiven für die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer hellen sich zusehends auf. Sogar der stets vorsichtige Branchenverband VDMA hat nach langem Zögern die Prognose deutlich angehoben. Statt um nur zwei Prozent soll die Produktion der 6 000 Branchenunternehmen dieses Jahr nun um vier Prozent wachsen.

Das letzte Wort ist das aber noch nicht. Denn 2004 ist ein Messejahr. Und erfahrungsgemäß ordern die Kunden in Messejahren besonders eifrig. Der „Drupa-Effekt“ bei den Herstellern von Druckmaschinen jedenfalls ist nicht zu übersehen, sie verzeichnen von den 22 Fachbereichen innerhalb des VDMA bislang die größten Zuwächse beim Auftragseingang. Und schon nächste Woche beginnt mit der Metav die wichtigste Messe für die Werkzeugmaschinenbauer.

Auch der starke Euro ist keine Gefahr für die Branche - so lange er nicht länger klar über die Marke von 1,20 Dollar steigt. Die heimischen Unternehmen haben in der zurückliegenden Flaute ihre Kosten drastisch gesenkt und können international jetzt wieder mithalten.

Markus Hennes
Markus Hennes
Handelsblatt / Teamleiter Sport
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%