Mitsubishi
Daimler stellt die Weichen

Offiziell sind noch Dementis aus der Daimler-Zentrale zu hören: Es gebe keine Entscheidung über den Mitsubishi-Rettungsplan, auch ein kompletter Ausstieg sei noch möglich.

Daimler-Aktionäre sollten dem nicht allzu viel Glauben schenken. Natürlich ist die allerletzte Entscheidung über Mitsubishi nicht getroffen, den Beschluss wird erst der Daimler-Aufsichtsrat Ende des Monats treffen können. Aber an den Äußerungen der Top-Manager wird deutlich, dass die neuen Milliarden-Hilfen für Mitsubishi beschlossene Sache sind. Vorstandschef Schrempp bekräftigte auf der Hauptversammlung, dass er keinen Strategiewechsel plane - und damit ist ein Rückzug bei Mitsubishi ausgeschlossen.

Daimler hat die Weichen für eine tief greifende Integration des japanischen Autoherstellers bereits gestellt. Das beweist auch die Ankündigung, dass LKW-Chef Eckhard Cordes Kontrollaufgaben bei Mitsubishi übernehmen soll. Das Stuttgarter Leiden in Japan geht weiter - als Tagesverlierer im Dax bekommt Daimler heute dafür die Quittung.

Stefan Menzel ist beim Handelsblatt der Spezialist für die Automobilbranche.
Stefan Menzel
Handelsblatt / Korrespondent Automobilindustrie
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%