Navigator
Cyberhase und Web-Igel

Viren, Trojaner, Keylogger, Exploits – die Liste der Schädlinge, die unseren PC heimsuchen, ist lang. Das Leben online wird immer gefährlicher, da die Folgen der Datendiebstähle für das reale Leben immer gravierender werden, je mehr wir uns dem Internet anvertrauen.

Viren, Trojaner, Keylogger, Exploits - die Liste der Schädlinge, die unseren PC heimsuchen, ist lang. Das Leben online wird immer gefährlicher, da die Folgen der Datendiebstähle für das reale Leben immer gravierender werden, je mehr wir uns dem Internet anvertrauen. Die Firma Sunbelt hat erst kürzlich wieder einen Server im Internet entdeckt, wo wie im Selbstbedienungsladen die intimsten Daten, Passwörter, Kreditkartennummern, ja ganze Korrespondenzen tausender Menschen und Firmen stehen - gesammelt durch eingeschmuggelte Programme, die jeden Tastendruck aufzeichnen und ins Web weiterleiten. Ist ein Spionage-Programm aufgeflogen, gibt es ein Gegenprogramm, und so weiter. Eine ganze Industrie lebt hervorragend davon.

Nur der Nutzer lebt in ständiger Angst. Und der "Microsoft-Patch-Day", mit dem neu gefundene Fehler in Microsoft-Programmen ausgemerzt werden müssen, gehört schon zum Leben wie der Waschtag. Microsoft sucht mittlerweile systematisch Webseiten auf, um Schädlinge, die Programmierfehler in Windows-Internetsoftware ausnutzen, aktiv "einzuladen", statt zu warten, bis sie von anderen entdeckt werden.

Klingt beruhigend. Aber eigentlich heißt es nur, dass Microsoft eingesehen hat, dass die Software noch immer unsicher ist, sie wohl ewig der Hase in diesem Rennen bleiben wird. Das beruhigt gar nicht.

Handelsblatt-Korrespondent Axel Postinett
Axel Postinett
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%