Navigator
Marken trotzen Krisen

Seit Markenwerte in die Bilanzierung von Unternehmen einfließen, erhalten Marken-Rankings völlig neue Bedeutung. Geben sie doch einen Hinweis darauf, wie stark oder schwach sich eine Marke entwickelt.

Seit Markenwerte in die Bilanzierung von Unternehmen einfließen, erhalten Marken-Rankings völlig neue Bedeutung. Geben sie doch einen Hinweis darauf, wie stark oder schwach sich eine Marke entwickelt. Die Stärke einer Marke kann entscheidend sein für ihr Überleben und das des Mutterkonzerns. Besonders in Krisenzeiten. Denn Marken haben in unsicheren Zeiten klare Orientierungsfunktionen.

Starke Marken schaffen es auch, sich den Preiskriegen ganzer Branchen zu entziehen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass drei große, starke Marken - Deutsche Telekom, Daimler-Chrysler und Allianz - schon seit drei Jahren das Spitzen-Trio beim BBDO-Ranking der DAX-30-Unternehmen bilden. Alle drei Unternehmen betreiben Markenpflege langfristig und konsequent und werden durch steigende Markenwerte dafür belohnt. Krisen können ihnen so schnell nichts anhaben.

Markenwerte werden jedoch längst nicht mehr nur an Unternehmen und Produkten festgemacht. Auch Personen können zur Marke werden wie etwa Günther Jauch und Thomas Gottschalk. Selbst bei den Parteien sind professionelle Markenbildung und Markenpflege Alltag. Die Wahl im Herbst ist auf jeden Fall eine Markenwahl. Parteiprogramme hin oder her - es geht um Schröder versus Merkel und wer von beiden mehr wert ist.

Olaf Göttgens ist Vorstandschef von BBDO Deutschland

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%