Navigator
Mohns Liebe zu Spanien

Bertelsmann-Patriarch Reinhard Mohn und seine Frau Liz spannen auf der spanischen Ferieninsel Mallorca gern aus, wenn in Gütersloh die Tage kürzer und die Nächte länger werden. Seit vielen Jahren ist die Touristen-Gemeinde Alcudia die zweite Heimat der Mohns geworden. Die Liebe des 84-Jährigen zu Spanien rostet nicht.

Noch zu Zeiten des Diktators Franco hob Mohn einst seinen höchst erfolgreichen Buchclub Circulo de Lectores aus der Taufe. Heute beschäftigt Bertelsmann in Spanien 3 200 Menschen in Druckereien, Buch- und Zeitschriftenverlagen sowie Fernsehsendern. Sie erwirtschaften jährlich einen Umsatz von mehr als einer halben Milliarde Euro.

Die Spanier erwidern nun die Liebe Mohns zu ihrem Land. Kürzlich machte die Mallorca-Kommune Alcudia Reinhard Mohn zu ihrem Ehrenbürger. Konzernchef Gunter Thielen kam eigens aus New York, um der seltenen Zeremonie für einen Ausländer beizuwohnen. Unter den nur rund hundert Gästen in Alcudia war auch Fernando Carro. Der Katalane hat sich mit besagtem spanischen Buchklub einen Namen gemacht. Denn der Circulo de Lectores ist die gewinnträchtigste Buchgemeinschaft der Gütersloher weltweit. Nun soll der Spanier den deutschen Buchclub, die Keimzelle von Europas größtem Medienkonzern, endlich aus den roten Zahlen holen. Spanien und Bertelsmann - das ist eine besondere Beziehung.

Hans-Peter Siebenhaar ist Handelsblatt-Korrespondent in Wien und ist Autor der Kolumne „Medienkommissar“.
Hans-Peter Siebenhaar
Handelsblatt / Korrespondent für Österreich und Südosteuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%