Navigator
Werben um Kunden

Das Schreckgespenst der Werbeindustrie ist der Fernsehzuschauer, der Werbeblöcke mit seinem digitalen Festplattenrekorder überspringt. Die Lösung: Werbung stärker in das Programm integrieren.

Spätestens der Schleichwerbungs-Skandal um den "Marienhof" zeigt aber: Werbung hat sich schon lange vor dem PVR in das Programm geschlichen. Eigentlich sollte es sowieso andersherum laufen: das Programm sollte die Werbung erobern. Denn seine Erfolgsrezepte könnten auch Werbung attraktiver machen. Das Programm wirbt mit immer neuen Ideen, Shows und Geschichten um die Gunst der Zuschauer. Die Werbung dagegen wirbt nur für Produkte, nicht um Menschen. Aufgreifen neuer Programmtrends? Fehlanzeige. Fernsehwerbung sind ist immer ewig gleiche 30-Sekünder.

Im Programm geht der Trend zum Live-FernsehenDenn Live ist lebensnah, überraschend, und spricht die Zuschau-er direkt an. - wieso nicht auch Live-Werbung? Dass dies geht, zeigt die Kampagne des Schweizer Supermarkts Migros: Spots live aus den Filialen, wo Zuschauer bei einem Gewinnspiel mitmachen können. Im Fernsehen nichts Neues, im Werbeblock aber eine kleine Revolution. - mit Nähe zum Programm und Nähe zur Zielgruppe. Ein Live-Spot ist jedes Mal anders - und der beste Weg, die Zuschauer von der "Skip"-Taste ihres Festplattenrekorder fern zu halten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%