Neuer Wettskandal
DFB in der Pflicht

Fast möchte man sagen: Auch das noch! Drei Monate vor Beginn der Weltmeisterschaft wird der deutsche Fußball von einem neuen Wettskandal erschüttert. Noch ist der Umfang der Affäre nicht abzusehen. Aber selbst wenn sie sich tatsächlich als weniger dramatisch herausstellen sollte als der erste Skandal um bestochene Schiedsrichter, zeigt sie doch, wie anfällig der Profi-Fußball für kriminelle Machenschaften Einzelner ist.

Die neuen Betrügereien kommen denkbar ungünstig. Nach dem blamablen Auftritt der Nationalelf in Italien mischt sich bei den Fans klammheimliche Sorge in die WM-Vorfreude. Wohl nicht zu Unrecht. Denn offenbar ist selbst der deutsche Vereinsfußball nicht mehr in der Lage, eine italienische (oder rumänische) Mannschaft zu schlagen. Auch der Endlosstreit um Klinsmann und seinen Wohnsitz schafft wenig Zuversicht in die Kompetenz der WM-Verantwortlichen.

Der DFB muss nun schnell – und rigoros – handeln. Und den Fans bleibt nur die Hoffnung, dass es bei der WM eigentlich nur noch besser werden kann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%