Kommentare

_

Kommentare: Pferdefleischskandal: Zu einem Betrug gehören zwei

Zu einem Betrug gehören auch beim Pferdefleischskandal immer zwei: Ein Betrüger und ein Betrogener. Letzterer - das sind wir alle. Und wir alle müssen aufpassen, nicht übers Ohr gehauen zu werden.

Vorheriges BildNächstes Bild