Postbank
Kommentar: Lotteriespiel

Post und Postbank haben sich keinen Gefallen getan. Die Preisspanne für die Aktie des gelben Kreditinstituts liegt mit 31,50 bis 36,50 Euro schlicht zu hoch. Aus dem erhofften Eisbrecher für weitere Aktienemissionen in Deutschland wird es wohl nichts werden. Alle Forderungen von Großinvestoren wie Fonds, die einen Preis von 30 Euro gefordert hatten, sind offenbar unbeachtet verhallt. Auch das Verkaufsmemorandum der Deutschen Bank als einer der Führungsbanken, das den Wert deutlich niedriger angesetzt hatte, spielte keine Rolle mehr.

Nichts gegen das Unternehmen Postbank. Das Geschäftsmodell ist gut und trifft gerade auch im Ausland bei Investoren auf Zustimmung. Außerdem fehlt es nicht an Wachstumsphantasie für das Institut. Es kann und muss noch wesentlich mehr Finanzprodukte an jeden einzelnen Kunden verkaufen. Und schließlich kommt der Trend steigender Zinsen der Post-Tochter entgegen, da sie viel Geld anzulegen hat.

Doch was hilft das alles, wenn der Preis nicht stimmt? Es wäre viel besser gewesen, wenn Post und Postbank zusammen mit den Konsortialbanken versucht hätten, die Anleger bei einem niedrigen Kurs in die Emission zu locken. Gute Nachfrage hätte den Preis während der Zeichnungsfrist schon von alleine nach oben gezogen. Nur jetzt, jetzt erscheint bereits das untere Ende der Preisspanne sehr, sehr ambitiös.

Eine Absage des Börsengangs ist deshalb nicht ausgeschlossen. Die Entscheidung über einen Erfolg oder Misserfolg wird sich erst in letzter Minute abzeichnen. Das gilt umso mehr, als die Aktienmärkte zurzeit total verunsichert sind und keiner so recht weiß, wo die Reise hingeht.

Robert Landgraf
Robert Landgraf
Handelsblatt / Chefkorrespondent Finanzmärkte
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%