Rentenerhöhung Kommentar: Auf Kosten der Enkel

Ist das die Sache wert? 13 Euro im Monat wird der Durchschnittsrentner mehr erhalten. Dafür gab es zwei Wochen Zoff im Kabinett, und der Glauben in die Verlässlichkeit der Rentenpolitik ist endgültig ruiniert. Danken werden dies die 20 Millionen Rentner nicht. Sie fühlen sich veralbert.
  • Karl Doemens
Kommentieren

Ist das die Sache wert? 13 Euro im Monat wird der Durchschnittsrentner mehr erhalten. Dafür gab es zwei Wochen Zoff im Kabinett, und der Glauben in die Verlässlichkeit der Rentenpolitik ist endgültig ruiniert. Danken werden dies die 20 Millionen Rentner nicht. Sie fühlen sich veralbert.

Das kommt davon, wenn Populismus statt Vernunft regiert. Besser wäre gewesen, die geringere Anpassung offensiv zu verteidigen. „Zwischen den Generationen muss es gerecht zugehen“, hätte Ex-Reformkanzlerin Merkel sagen können. Auf Kosten seiner Enkel möchte nämlich kaum ein Rentner leben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Rentenerhöhung: Kommentar: Auf Kosten der Enkel"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%