Ausgelöst durch die Schuldenkrise ist der Markt mit billigem Geld geflutet. Unternehmen nutzen die Gelegenheit, um sich mit Liquidität vollzusaugen. Doch die Finanzvorstände sollten sich nicht zu sehr verführen lassen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Schön zu sehen, dass sich Continental aus der Krise befreit hat und nun mit guten Umsatzzahlen, dem Wiedereinstieg an der Börse und neuen Ideen punkten kann.

Mehr zu: Schuldenkrise - Niedrige Zinsen locken Unternehmen in Schuldenfalle

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%