Telecom Italia
Vision gesucht

  • 0

Eine wichtige Hürde ist genommen. Nach sechsmonatiger Hinhaltetaktik legt die brasilianische Regulierungsbehörde Anatel den Telefonkonzernen Telefónica und Telecom Italia nun keine großen Steine mehr in den Weg. Die Spanier dürfen als größter Aktionär bei den Italienern einsteigen. Allerdings müssen beide ihre Brasilientöchter separat führen.

Aber das Wichtigste an der Brasilien-Entscheidung ist, dass jetzt endlich strategische Weichenstellungen bei Telecom Italia erfolgen können. Seit mehr als einem Jahr lässt das Unternehmen eine klare Linie vermissen. Ständige Führungswechsel, ein Abhörskandal und immer neue potenzielle Käufer haben langfristige Entscheidungen fast unmöglich gemacht. Und das in einer äußerst kritischen Phase.

Der Konkurrenzdruck in Italiens Telekombranche nimmt zu. Erst vor kurzem hat der britische Mobilfunkriese Vodafone den kleinen Festnetzanbieter Tele2 erworben. Das lässt den Schluss zu, dass die Briten in Italien Größeres vorhaben. Swisscom hat bereits den Internet- und Festnetzanbieter Fastweb geschluckt. Auch bei anderen, kleineren Mobilfunk-Anbietern gibt es Gerüchte über Übernahmen. Hinzu kommt, dass die italienische Aufsicht darauf pocht, das Festnetz der Telecom Italia nach britischem Vorbild in eine separate Einheit auszugliedern, um Konkurrenten den Zugang zu erleichtern. In einer solchen Lage ist Stillstand gefährlich.

Die neuen Aktionäre von Telecom Italia werden schon bald einen neuen Präsidenten ernennen. Der bisherige, Pasquale Pistorio, galt vielen als Übergangslösung. Nun kann man nur hoffen, dass die Auswahl nicht zum üblichen italienischen Postengeschacher verkommt. In dieser Lage braucht das Unternehmen einen Manager mit Visionen.

Kommentare zu " Telecom Italia: Vision gesucht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%