Telefonica
Der Staat hilft nach

  • 0

Der spanische Telekomkonzern Telefónica wächst mehr als alle anderen europäischen Konkurrenten. Grund dafür ist eine Mischung aus Mut und Protektion durch den Staat. Mut, weil sich die Spanier früher als die meisten Herausforderer in wachstumsstarke Schwellenländer gewagt haben. Im Fall von Telefónica sind das die Märkte Lateinamerikas. Andere Europäer – wie France Télécom oder Vodafone – wagen sich erst jetzt in solche Länder vor, da sie in den klassischen Industrienationen nur noch schwer wachsen können. Inzwischen sind die Preise für Akquisitionen aber schon enorm hoch, weil immer mehr Wettbewerber in Schwellenländern ihr Heil suchen. Telefónica dagegen konnte vor Jahren noch vergleichsweise preiswert auf Einkaufstour gehen. Aber die Spanier haben sich nicht nur auf anderen Kontinenten verstärkt, sondern auch in Europa. Der Deutschen Telekom schnappten sie etwa Ende 2005 den britischen Mobilfunker O2 weg. Die Telekom sah dabei allerdings Protektion der Madrider Regierung am Werk: Spanische Unternehmen können den Goodwill – also die Differenz zwischen Kaufpreis und Substanzwert – steuerlich absetzen und deswegen höhere Preise bezahlen als ihre europäischen Konkurrenten.

Auch auf dem Heimatmarkt profitieren die Spanier von staatlicher Unterstützung: Die großzügige heimische Regulierungsbehörde erlaubte Telefónica, Wettbewerber mit überhöhten Großhandelspreisen für DSL-Leitungen in Schach zu halten, und ermöglichte damit beeindruckende Zuwachsraten. Das bedeutet: Die Spanier haben mit den Emerging Markets zwar den richtigen Riecher gehabt. Ihr phänomenaler Erfolg beruht aber auch auf externer Hilfe und verdient keinen Applaus.

Sandra Louven
Sandra Louven
Handelsblatt / Korrespondentin in Madrid

Kommentare zu " Telefonica: Der Staat hilft nach"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%