US-Markt
Kommentar: Leichter Optimismus

Die jüngsten Umfragen zeigen, dass die deutschen Firmen in den USA im Moment noch etwas verhalten sind, aber recht optimistisch in die Zukunft blicken.

Amerika ist für die deutsche Wirtschaft immer noch der wichtigste Auslandsmarkt. Das gilt zwar nicht statistisch – da hat Frankreich die Nase vorn –, wohl aber ökonomisch. Die USA sind nicht nur die Konjunkturlokomotive der Weltwirtschaft – auch wenn der Kessel jenseits des Atlantiks derzeit nur müde pfeift. Sie sind auch Trendsetter auf vielen Güter- und Dienstleistungsmärkten.

Ob im Pharmabereich oder in der Informationstechnologie, nirgendwo sonst gibt es so viele Innovationen, nirgendwo sonst wird so viel Geld verdient. „If you can make it here, you can make it anywhere“ – dieser eigentlich auf New York gemünzte Satz gilt wirtschaftlich für ganz Amerika. Kein Wunder also, dass deutsche Firmen dem amerikanischen Markt eine herausragende Bedeutung zumessen.

Die jüngsten Umfragen zeigen, dass die deutschen Firmen in den USA im Moment noch etwas verhalten sind, aber recht optimistisch in die Zukunft blicken. Das politische Störfeuer während der Irak-Krise scheint also zumindest wirtschaftlich keine bleibenden Schäden hinterlassen zu haben. Glück gehabt, kann man da nur sagen. Angesichts der Überempfindlichkeit auf amerikanischer und der politischen Dummheit auf deutscher Seite hätte das auch schlimmer ausgehen können. Frankreich kann ein Lied davon singen.

Eine andere Frage ist es, ob die Hoffnungen auf ein baldiges Anziehen des US-Geschäfts gerechtfertigt sind. Niedrige Zinsen und Steuersenkungen dürften im zweiten Halbjahr für eine kräftige Anschubhilfe sorgen. Danach muss die US-Konjunkturlok aber alleine fahren. Und selbst dann kann ein weiter steigender Euro den deutschen Firmen noch einen dicken Strich durch ihre Amerika-Hoffnungen machen.

Torsten Riecke leitet das Ressort Meinung & Analyse. Er befasst sich vor allem mit Wirtschafts- und Finanzthemen.
Torsten Riecke
Handelsblatt / International Correspondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%