VW
Wulff kann sich als Sieger fühlen

Volkswagen kann endlich aufatmen - der lähmende Streit zwischen den Hauptaktionären Land Niedersachsen und Porsche ist vorüber. Mit der Einigung über die künftige Besetzung des VW-Aufsichtsrates bekommt das Unternehmen die Chance, sich wieder auf seine eigentliche Aufgabe zu konzentrieren - nämlich Autos zu bauen. Die Lage auf dem Fahrzeugmarkt ist schwierig genug, da hilft ein Streit unter den Aktionären erst recht nicht weiter.

Der noch amtierende Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch hat erkannt, dass er persönlich zu einer Belastung geworden wäre, wenn er dauerhaft auf den Chefposten des Kontrollgremiums beharrt hätte. Die Familien Piëch und Porsche dominieren den Stuttgarter Sportwagenhersteller. Deshalb wäre es aus Gründen der Corporate Governance extrem fragwürdig, wenn der Anteilseigner Porsche mit Ferdinand Piëch noch länger den Posten des Aufsichtsratschefs besetzen würde. Porsche betont schon jetzt, dass die künftigen neuen Porsche-Aufsichtsräte bei VW nicht den Vorsitz im Kontrollgremium übernehmen werden. Das unterstreicht, dass der Stuttgarter Sportwagenhersteller heute die nötige Sensibilität beim Thema Corporate Governance besitzt.

Allerdings ist noch offen, ob Ferdinand Piëch im Jahr 2007 nur auf den Aufsichtsratsvorsitz oder gleich auf das komplette Mandat im Kontrollgremium verzichtet. Sauberer wäre es, wenn Piëch den Schlussstrich ziehen würde und sich ganz zurückzieht. Porsche will zwei Vertreter in den VW-Aufsichtsrat entsenden - Piëch wäre der dritte, das ist eindeutig zu viel.

Als Sieger kann sich Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff fühlen. Er hatte schon vor Monaten auf die heikle Personalie Piëch gewiesen. Der Fall ist im Sinne Wulffs geklärt und jetzt abgeschlossen.

VW kann sich wieder auf ein ruhigeres Fahrwasser einstellen. Dazu trägt auch die vorzeitige Vertragsverlängerung für den Vorstandsvorsitzenden Bernd Pischetsrieder bei. Heute ist ein guter Tag für den Wolfsburger Autokonzern - es geht wieder voran.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%