Zitate von Angela Merkel
„Regieren ist viel konstruktiver“

Angela Merkel hat seit der Wende in der DDR eine unvergleichliche politische Karriere hinter. Handelsblatt.com dokumentiert einige prägnante Zitate der CDU-Vorsitzenden und künftigen Kanzlerkandidatin der Union aus den vergangenen Jahren:

"Macht ist in einer Demokratie notwendig, um etwas zu gestalten." (Im "Focus" an diesem Wochenende.)

"Ich möchte, dass Deutschland nach vorn geht und nicht stehen bleibt." (In ihrer programmatischen Rede zum 13. Jahrestag der Deutschen Einheit im Oktober 2003 in Berlin)

"Ich habe die klare Vorstellung, wie ich als Bundeskanzlerin vieles besser machen würde." (In der Talkshow "Beckmann" im Januar 2002 kurz vor dem Scheitern ihres ersten Anlaufs zur Kanzlerkandidatur.)

"Die Entscheidung hat mich stärker gemacht." (Nach dem Verzicht auf die Kanzlerkandidatur 2002 zu Gunsten von CSU - Chef Edmund Stoiber.)

"Wir wollen anknüpfen an die großen Zeiten unseres Landes, in dem das Auto, der Computer und das Aspirin erfunden wurden." (Im "Stern"-Interview im November 2004 über das Profil der Union im Wahlkampf, in dem den Menschen Mut gemacht werden solle.)

"Zeit. Und - das wundert sicher niemanden - ich wäre lieber in der Regierung als in der Opposition. Regieren ist eben viel konstruktiver." (Auf die Frage "Was fehlt denn noch zum vollkommenen Glück" im Interview-Buch "Mein Weg" von 2004.)

Seite 1:

„Regieren ist viel konstruktiver“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%